Smart bezahlen

Smart bezahlen

Bezahlt wird per Smartphone

Sie können schon jetzt eine Menge, speichern unsere Musik und Fotos, unsere Kontakte sowieso. Sie lassen uns im Internet surfen, und telefoniert wird ohnehin mobil. Jetzt werden Smartphones auch noch zur Geldbörse, zur mobilen Brieftasche. Denn was wir bislang im Portemonnaie mit uns trugen, lässt sich – virtuell versteht sich – auch ins Handy stecken. Fahrscheine und Ausweise, Kreditkarten und Geld. Die Deutsche Telekom und TNS haben in Deutschland und den USA nachgefragt, wie die Verbraucher dazu stehen – und was sie erwarten.